Selbstbild vs. Fremdbild – Über das Image der Frau im 17. Jh.

Élisabeth-Sophie Chéron *1648 † 1711

Élisabeth-Sophie Chéron war eine vielseitig begabte französische Künstlerin und Literatin des Barocks. Nur die wenigsten ihrer Werke sind im Original erhalten, weshalb es umso interessanter ist sich mit den schriftlichen Quellen auseinanderzusetzen, die zu ihrer Person verfasst wurden. Denn bei Zeitgenossen war sie nicht etwa für ihren Intellekt oder ihre Begabung, sondern für ein „unweibliches Äußere“ bekannt. Die talentierte, aber „hässliche“ Frau ist ein Topos, der im 18. Jh. weit verbreitet war und nicht nur auf Chéron übertragen wurde.

Ein vorteilhafter Karrierestart

Abb. 1 Élisabeth-Sophie Chéron, Selbstportrait, 1672, Öl auf Leinwand, 88 x 73cm, Paris, Louvre

Élisabeth-Sophie Chéron wurde am 3. Oktober 1648 in Paris geboren. Sie wuchs in einer bürgerlichen hugenottischen Familie mit ihren zwei jüngeren Geschwistern Anne und Louis auf. Chérons Vater Henri war Miniatur- und Emaillemaler, bei dem sie ihre erste künstlerische Ausbildung im Zeichnen erhielt. Als junges Mädchen wurde sie zur weiteren Erziehung in ein Kloster geschickt. Dort stellte sie sich bereits mit 14 Jahren als begabte Portraitistin heraus: Sie portraitierte nicht nur ihre adeligen Mitschülerinnen, sondern auch die Äbtissin des Klosters Henriette de Lorraine. Diese vermittelte der jungen Chéron weitere vorteilhafte Aufträge im Hochadel ­­– u.a. an die Madame des Ursins, einer einflussreichen Mäzenin mit engen Kontakte zum französischen König Ludwig XIV. Der auch als Sonnenkönig bekannte Herrscher vergab auf Empfehlung seiner Höflinge an einige erfolgreiche Künstler:innen eine jährliche Pension von 500 Livre. So gelangte Chéron bereits durch ihre frühen Auftragsarbeiten an die Gunst des Königs.[1]

« De deux talens [sic] exquis

l’assemblage nouveau

Rendra toujours Chéron l’ornement de la France;

Rien ne peut de sa plume égaler l’excellence,

Que les grâces de son pinceau. [2]

„Die neuartige Verbindung

zweier erlesener Begabungen

Macht Chéron für immer zur Zierde Frankreichs.

Nichts anderes vermag es mit der  Vortrefflichkeit

ihrer Feder aufzunehmen

Als die anmutigen Bewegungen ihres Pinsels.“[3]

Grabinschrift von Abbé Bosquillon über Élisabeth-Sophie Chéron in der Kirche Saint-Sulpice in Paris

Plötzlich Alleinverdienerin

Als Protestant:in war es schwierig im katholischen Frankreich zu leben. Zwar hatte das von König Heinrich IV. erlassene Edikt von Nantes 1598 zunächst für Frieden zwischen Hugenotten und Katholiken gesorgt, die Lage änderte sich jedoch schlagartig mit der Herrschaft seines Enkels Ludwigs XIV. Als überzeugter Katholik veranlasste er zunächst strenge Sanktionen gegen die hugenottische Bevölkerung, bevor er 1685 das Edikt seines Großvaters widerrief. Die Folge: fast 200.000 Protestant:innen verließen Frankreich aus Angst vor religiöser Verfolgung.[4]

Henri Chéron floh bereits 1664 aus Frankreich und ließ seine Familie zurück. Die Kontakte seiner Tochter stellten sich als ein Glücksfall für die Familie heraus, denn durch ihre stetigen und lukrativen Aufträge konnte sie ihre Mutter und Geschwister finanziell unterstützen. Élisabeth-Sophie und ihre jüngere Schwester Anne konvertierten 1668 zum Katholizismus, während ihr Bruder Louis Frankreich ebenfalls verließ. Ob sie die Konfession wechselte, um ihre Aufstiegsmöglichkeiten zu verbessern oder aufgrund des Einflusses ihrer katholischen Mutter, lässt sich heute nicht mit Sicherheit sagen. Geschadet hat es ihrer Karriere jedenfalls nicht – Élisabeth-Sophie Chéron muss so gut verdient haben, dass sie ihrem Bruder ein mehrjähriges Kunststudium in Rom finanzieren konnte.[5]

Die Macht der Worte

Chéron war überaus ehrgeizig und hat wohl bewusst auf die Mitgliedschaft an der Académie Royale de Peinture et de Sculpture (dt. Königliche Akademie für Malerei und Bildhauerei)[6] hingearbeitet. Dafür ließ sie ihre Beziehungen zum Hof spielen und nahm Kontakt zu Charles Le Brun auf, der Hofmaler des Königs und Leiter der Académie war. Gegen Ende des 17. Jh. war in Frankreich eine Debatte über die Künste entbrannt, die den strikten Regeln des absolutistischen Sonnenkönigs folgen sollten. Als Leiter der Académie war Le Brun dafür verantwortlich, diese Regeln für die Malerei festzulegen.[7]

Natürlich waren nicht alle mit der Richtung einverstanden, die die Académie unter Le Brun einschlug. Zu seinen größten Kritikern gehörte der Maler Pierre Mignard. Da Chéron nicht nur Künstlerin, sondern auch Dichterin war, schaltete sie sich auf besondere Weise in die Kunstdebatte ein: sie veröffentlichte ein Gedicht (La Coupe du Val-de-Grâce), in dem sie Le Brun verteidigte und sich auf die Seite der politischen Macht stellte.[8] Das Gedicht war nicht nur eine außergewöhnliche Taktik, es ist auch eines der ersten Beispiele von Kunstkritik aus weiblicher Hand.[9] Die Mühe machte sich bezahlt, denn schon 1672 wurde sie an der Académie aufgenommen. Unter ihren drei Bewerbungsbildern befanden sich ein Selbstportrait (Vgl. Abb. 1) sowie ein Portrait von Le Brun selbst. Chéron war eine von insgesamt nur 15 weiblichen Mitgliedern in der fast 150-jährigen Geschichte der Académie.[10]

Abb. 2 Élisabeth-Sophie Chéron, La Coupe du Val-de-Grâce: réponse au poème de Molière, 1880 (1669), Paris, Bibliothèque nationale de France
Abb. 2 Élisabeth-Sophie Chéron, La Coupe du Val-de-Grâce: réponse au poème de Molière, 1880 (1669), Paris, Bibliothèque nationale de France

Von der Malerei zu Kupferstich und Literatur

Abb. 3 Élisabeth-Sophie Chéron (Zeichnung), Pierre-François Basan (Druck), Portrait der Madame d’Aulnoy, Kupferstich, 16,3 x 11,9 cm, Paris, Bibliothèque nationale de France
Abb. 4 Élisabeth-Sophie Chéron, Bacchus heiratet Ariadne auf der Insel Naxos, 1710, Kupferstich, Paris, Bibliothèque nationale de France

Die Aufnahme an der Académie war zweifellos eine große Ehre, Chérons Karriere wurde dadurch aber kaum beeinflusst. Zwar durfte sie ihre Werke bei den Salonausstellungen im Louvre präsentieren, weitere Académie-Privilegien wie Lehrtätigkeiten, der Besuch von Aktklassen, Staatsaufträge oder Auszeichnungen blieben Frauen allerdings verwehrt.[11]

Das Repertoire der Künstlerin war überaus umfassend: neben (Selbst-) Portraits fertigte sie auch Allegorien, religiöse Gemälde, Landschaften und Historienbilder an. Sie war ebenfalls eine der ersten Pastellmalerinnen Frankreichs und eine bekannte Gemmenschneiderin.[12] Schließlich wandte sie sich dem Kupferstich zu: Durch die Möglichkeit der Vervielfältigung konnten sich Kupferstiche schneller und weiter verbreiten. Chérons Spezialität waren Reproduktionen und Nachstiche von berühmten Werken und Gemmen anderer Künstler – besonders angetan war sie von Raffael. Die Drucke sind zumeist nicht datiert und unterschieden sich stilistisch nicht voneinander. Als kommerzielle Massenaufträge boten sie ihr bessere Verdienstmöglichkeiten als die Malerei.[13]

Chéron betätigte sich nicht nur als Künstlerin und Dichterin, sie war auch Übersetzerin von religiösen Schriften und klassischer Literatur aus dem Hebräischen und Lateinischen.[14] Ihr schriftstellerisches Talent brachte ihr 1699 sogar die Mitgliedschaft an der Accademia dei Ricovrati in Padua ein, an der sie unter dem Namen Erato, der griechischen Muse der Liebeslyrik, aufgenommen wurde.

Daneben unterhielt sie in ihrer Wohnung einen Kunst- und Literatursalon: Dort übernahm sie die Rolle des Oberhaupts einer Künstlerfamilie, in dem sie ihre jüngere Schwester in Malerei unterrichtete und ihre beiden Nichten Anne und Ursule de Lacroix zu Kupferstecherinnen ausbildete. Ein Skizzenbuch mit Figuren und Körperteilen nach Malereien Raffaels (Livre à dessiner) diente dabei wohl als eine Art Übungsbuch.[15]

Die letzten Jahre der Künstlerin

1692 heiratete Chéron mit 44 Jahren den königlichen Ingenieur Jacques Le Hay. Sie heiratete weder aus finanziellen Gründen noch aus Liebe – sie selbst bezeichnete die Ehe als eine union philosophique. Die politische Lage in Frankreich hatte sich für die Künstlerin zum Schlechteren entwickelt: Mit dem Wechsel des königlichen Ministers verlor Chérons früherer Förderer Le Brun langsam an Macht, zugunsten seines früheren Konkurrenten Mignard. Die Ehe mit einem Mann, der sie in ihren vielseitigen Tätigkeiten nicht einschränkte, erleichterte ihr das Leben als selbstständige Künstlerin.[16]

Nach ihrer Hochzeit sind keine schriftlichen Quellen mehr über Chérons Leben bis zu ihrem Tod am 5. September 1711 überliefert. In einer Schaffensperiode von fast 50 Jahren hat Chéron unzählige (Selbst-) Portraits, Gemälde und Kupferstiche geschaffen, die heute zum größten Teil verschollen sind. Nur noch ein Selbstportrait (Vgl. Abb. 1), eine Handvoll Gemälde sowie ca. 60 Stiche[17] sind von ihrem umfangreichen Werk (Vgl. Abb. 5-10) erhalten.

"Ganz passabel für eine Frau"

Der gesamte Ausschuss der Académie, der Chérons Aufnahme bewertet hatte, lobte ihre Fähigkeiten – die über die gewöhnlichen Anlagen ihres Geschlechts hinausgehen würden.[18] Richtige Anerkennung haben Frauen in der Frühen Neuzeit nur selten erhalten: Ihre Begabungen waren „gut für eine Frau“ aber eben auch nicht mehr.[19] Wie Chérons Kompetenzen von ihren Zeitgenossen bewertet wurden, zeigt sich auch an einem weiteren Beispiel: Vertron entwarf der Künstlerin zu Ehren ein Wappen – Pinsel und Federkiel in einem Lorbeerkranz – mit dem folgenden Motto:

« Lorsque Chéron prend son pinceau,

Sans peine elle ferait trembler celui d’Apelle ;

Et lorsque son esprit par un effort nouveau

S’abondonne [sic] aux travaux

où sa muse l’appelle,

On doute qui des deux, ou d’Apollon ou d’elle,

Se sert d’un langage plus beau. »[20]

„Wenn Chéron ihren Pinsel ergreift,

Lässt sie Ohn‘ alle Müh‘ den Apelles erzittern:

Und wenn ihr Geist in einem  neuen Taumel

des Entzückens

Sich der Arbeit hingibt, zu der die Muse sie rief,

Fragt man sich, welcher der Götter,

Apollo oder sie selbst,

Sich einer schöneren Sprache bedient.“[21]

Mit der Andeutung, Chéron male mühelos, platzierte Vertron sie außerhalb der künstlerischen Tradition[22]: Nicht ihre gute Ausbildung wurde als Begründung für ihre „außergewöhnlichen“ Fähigkeiten herangezogen, sondern „göttliche Inspiration“, ein Wunder der Natur. Und den Preis, den Frauen für ihr gottgegebenes Talent zahlen würden, sei der der Hässlichkeit.[23]

Eine talentierte Künstlerin... aber hässlich?

Abb. 11 Unbekannt, Portrait von Élisabeth-Sophie Chéron in Dézailler d’Argenvilles Künstlerbiografie, 1745-1752, Kupferstich, Paris, Bibliothèque nationale de France

Bereits kurz nach ihrem Tod wurden einige Biografien zu Chérons Leben und Werk verfasst. Eine stammt von ihrem Zeitgenossen Antoine-Joseph Dézailler d’Argenville, der sie persönlich gekannt hat. In seiner Künstlerbiografie Abrégé de la vie de peintres (dt. Abriss des Lebens von Malern) lobt er ihre künstlerischen Fähigkeiten: die schöne Tonalität ihrer Farben, ihr Verständnis für Harmonie, die gut getroffenen Draperien sowie die Leichtigkeit ihrer Pinselführung.[24] Gleichzeitig merkte er aber auch an, dass viele ihrer Zeichnungen und Stiche zum größten Teil Kopien anderer Künstler seien. Nur selten habe sie eigene Motive entwickelt.[25] Daneben charakterisierte er sie als tugendhafte, bescheidene und wohltätige Frau.[26] Ihr Aussehen beschrieb er wie folgt:

« [J]e pourrois [sic] dire, l’ayant vue souvent,

que la nature s’étoit [sic] méprise dans

Mademoiselle Chéron, ainsi que dans Madame

Dacier : on voyoit [sic], pour ainsi dire, dans

ces deux illustres femmes, les traits de deux

grands hommes. »[27]

„Ich kann sagen, nachdem ich sie oft gesehen

habe, dass sich die Natur in Mademoiselle Chéron

ebenso geirrt hat wie in Madame Dacier: man sah

sozusagen in diesen beiden illustren Frauen die

Züge zweier großer Männer.“

In seinen Künstlerbiografien hat Dézailler d’Argenville nicht nur Chérons Aussehen kommentiert: Auch den Künstlerinnen Rosalba Carriera und Maria Sibylla Merian attestierte er zwar herausragendes Talent und einen guten Charakter, bezeichnete sie aber auch als unweiblich.[28]

Der Preis der Frau für ihre Intelligenz

« L’éloge du caractere [sic] ou de l’esprit d’une femme

est presque toûjours [sic] une preuve de laideur. »[29]

 

„Das Lob des Wesens oder des Geistes einer Frau

ist fast immer ein Beweis für Hässlichkeit.“

Denis Diderot und Jean-Baptiste le Rond d’Alembert, Eintrag zu „femme“, in: Encyclopédie ou Dictionnaire raisonné des sciences, des arts de des métiers, Paris 1751

Die Darstellung Dézaillers von erfolgreichen Künstlerinnen war durchaus nicht ungewöhnlich für die damalige Zeit – wie beispielsweise das Zitat aus der Encyclopédie Diderots von 1751 zeigt. Auch in Immanuel Kants Beobachtungen über das Gefühl des Schönen und Erhabenen (1764) findet sich der Topos wieder, eine Frau könne nicht intelligent und schön zu gleich sein: „Tiefes Nachsinnen“[30], fleißiges studieren oder abstraktes Wissen seien im Metier des Mannes zu verorten. Bei einer Frau sei Intelligenz mitunter zwar bewundernswert, schwäche andererseits aber ihre von der Natur gegebene Schönheit.[31] Er folgte damit einem Trend, Frauen nur dann Fähigkeiten oder Intelligenz zuzugestehen, wenn ihr Äußeres „entweiblicht“ wird:

„Ein Frauenzimmer, das den Kopf voll Griechisch hat, wie die

Frau Dacier [Anne Dacier], oder über die Mechanik gründliche

Streitigkeiten führt, wie die Marquisin von Chastelet

[Émilie du Châtelet], mag nur immerhin noch einen Bart dazu

haben; denn dieser würde vielleicht die Miene des Tiefsinns noch

kenntlicher ausdrücken, um welchen sie sich beide

bewerben.“[32]

Das Absprechen von Weiblichkeit diente als Erklärung für das „außergewöhnliche“ Talent einer Frau in einer als „typisch männlich“ angesehenen Tätigkeit.[33] Auch sollte es den ungewöhnlichen Lebensweg rationalisieren, den einige Frauen gingen – statt Ehe und Mutterschaft ein Leben als selbstständige und in der Öffentlichkeit stehende Karrierefrauen.[34]

Wie sah sie nun aus?

Betrachtet man Chérons Selbstportrait (Vgl. Abb. 1), lässt sich Dézaillers Kommentar zu ihrem „hässlichen“ und „unweiblichen“ Äußeren nur schwer nachvollziehen. Natürlich muss beachtet werden, dass sich Chéron in ihren Selbstportraits nicht zwingend naturgetreu wiedergegeben hat. Dennoch liegt die Vermutung nahe – in Anbetracht der damaligen Sicht auf talentierte Frauen – dass Chérons Zeitgenossen das Aussehen der Künstlerin falsch dargestellt oder bei ihren Beischreibungen zumindest stark übertrieben haben.

Warum sich überhaupt mit dem Aussehen einer Künstlerin beschäftigen? Im Grunde genommen ist es natürlich unwichtig, wie Chéron aussah. Ob ein Mensch den gängigen Schönheitsidealen entspricht oder nicht, hat nichts mit seinen Fähigkeiten zu tun. Aber wie die Auseinandersetzung mit zeitgenössischen Quellen gezeigt hat, wurde das nicht immer so gesehen. Es macht also durchaus Sinn sich damit zu beschäftigen, wie talentierte und intelligente Frauen in den letzten Jahrhunderten vor allem von ihren männlichen Zeitgenossen gesehen wurden.

Abb. 12 Élisabeth-Sophie Chéron, Portrait der Madame Deshoulières oder Selbstportrait, 17. Jh., Öl auf Leinwand, 44,5 x 40 cm, Chantilly, Musée Condé

Dieser Beitrag hat 95 Kommentare

  1. En usage topique, l’huile de cannelle peut aider à lutter contre des infections telles que les champignons
    des ongles des pieds et contre des problèmes de peau courants comme l’acné.
    Les utilisations et les avantages de l’huile essentielle de cannelle comprennent stimule la santé cardiaque.
    diminue l’inflammation.

  2. By รัช ก ฤต ไตร ศุภ โชค 2015 — ชรรื่ อวสทยานสพนธค์.
    ่า เรรที่องในฐานะกลยรุท ธยการตลาดดผู้วย.

    เนรนื้อหาของตราสวินคผู้าผลวิตภลัณ
    ฑยผผผู้ห ญวิง. ชรรื่อผรูด้เขนยน.

  3. Bunlar hamilelikte olan normal değişikliklerden değildir.
    Hamileyken memede ele sertlik gelmesi veya koltuk altında ele kitle
    gelmesi, meme ucundan kırmızı-kahverengi akıntı, kan gelmesi gibi.

  4. Tory Ryan

    Needed to create you the little remark so as to say thanks a lot as before for the pleasing techniques you’ve documented here. This is seriously generous of people like you to deliver publicly what exactly most of us could have marketed as an e book in making some dough for themselves, certainly considering the fact that you could have done it if you wanted. Those things in addition served to become a fantastic way to understand that other individuals have a similar dream similar to my very own to grasp lots more in terms of this condition. I’m sure there are many more pleasurable sessions in the future for folks who read carefully your blog post.

  5. Fliesenleger

    Wow, amazing blog layout! How long have you been blogging for? you made blogging look easy. The overall look of your website is excellent, as well as the content!

  6. Fliesenleger

    Hello just wanted to give you a quick heads up and let you know a few of the images aren’t loading properly. I’m not sure why but I think its a linking issue. I’ve tried it in two different internet browsers and both show the same outcome.

  7. Fliesenleger

    I will immediately grasp your rss feed as I can’t find your e-mail subscription link or e-newsletter service. Do you’ve any? Kindly let me recognize so that I could subscribe. Thanks.

  8. hack

    I just couldn’t leave your web site prior to suggesting that I actually loved the usual information a person supply in your visitors? Is gonna be back ceaselessly in order to check out new posts.

  9. hydra

    My coder is trying to persuade me to move to .net from PHP. I have always disliked the idea because of the expenses. But he’s tryiong none the less. I’ve been using Movable-type on a variety of websites for about a year and am nervous about switching to another platform. I have heard great things about blogengine.net. Is there a way I can transfer all my wordpress posts into it? Any help would be really appreciated!

  10. I’m still learning from you, as I’m trying to reach my goals. I certainly love reading all that is written on your website.Keep the stories coming. I enjoyed it!

  11. fap nation

    Great write-up, I am normal visitor of one’s website, maintain up the nice operate, and It’s going to be a regular visitor for a lengthy time.

  12. Porno Resimler, Türk ifşa resimler, Sex gif, Porno video fotoğrafları, Türbanlı porno resimleri Süper yeni hd kalite
    karışık sikiş, sex, porno resimleri sitesi.
    Mobil porno resim indirme ve izleme ve sex gif resimleri.

  13. exyutv

    Hello would you mind stating which blog platform you’re using? I’m going to start my own blog soon but I’m having a difficult time choosing between BlogEngine/Wordpress/B2evolution and Drupal. The reason I ask is because your design and style seems different then most blogs and I’m looking for something unique. P.S Sorry for being off-topic but I had to ask!

  14. ex yu tv

    F*ckin’ awesome things here. I am very glad to see your article. Thanks a lot and i am looking forward to contact you. Will you kindly drop me a e-mail?

  15. big farm

    Perfectly written subject matter, regards for selective information. „No human thing is of serious importance.“ by Plato.

  16. big farm

    I genuinely enjoy reading on this web site, it contains great content. „For Brutus is an honourable man So are they all, all honourable men.“ by William Shakespeare.

  17. bwin live

    You made various fine points there. I did a search on the matter and found the majority of people will go along with with your blog.

  18. bet at home

    I am always searching online for ideas that can facilitate me. Thanks!

  19. Thanks for sharing superb informations. Your website is very cool. I’m impressed by the details that you’ve on this blog. It reveals how nicely you understand this subject. Bookmarked this web page, will come back for more articles. You, my friend, ROCK! I found just the info I already searched everywhere and just couldn’t come across. What a perfect site.

  20. Great amazing things here. I?¦m very glad to see your post. Thank you a lot and i’m having a look ahead to touch you. Will you please drop me a mail?

  21. That is very interesting, You’re an excessively skilled blogger. I have joined your rss feed and look ahead to in quest of extra of your magnificent post. Also, I have shared your web site in my social networks!

  22. I am often to running a blog and i really appreciate your content. The article has actually peaks my interest. I’m going to bookmark your web site and maintain checking for brand new information.

  23. libertex

    Hello would you mind letting me know which webhost you’re working with? I’ve loaded your blog in 3 completely different internet browsers and I must say this blog loads a lot faster then most. Can you recommend a good internet hosting provider at a reasonable price? Kudos, I appreciate it!

  24. Awsome post and right to the point. I don’t know if this is truly the best place to ask but do you people have any ideea where to hire some professional writers? Thank you 🙂

  25. Its like you read my thoughts! You appear to know so much about this, such as you wrote the book in it or something. I think that you simply can do with some p.c. to force the message home a little bit, however instead of that, that is wonderful blog. A fantastic read. I’ll certainly be back.

  26. What i do not understood is in reality how you are not actually a lot more smartly-appreciated than you might be now. You’re so intelligent. You recognize thus considerably with regards to this topic, produced me individually believe it from numerous various angles. Its like men and women aren’t fascinated unless it’s something to do with Lady gaga! Your personal stuffs outstanding. At all times handle it up!

  27. stefan-bacher

    Appreciating the hard work you put into your blog and in depth information you present. It’s nice to come across a blog every once in a while that isn’t the same unwanted rehashed information. Excellent read! I’ve bookmarked your site and I’m including your RSS feeds to my Google account.

  28. stefan bacher

    I’m really impressed with your writing skills and also with the layout on your blog. Is this a paid theme or did you customize it yourself? Either way keep up the nice quality writing, it is rare to see a great blog like this one today..

  29. I believe other website proprietors should take this website as an example , very clean and fantastic user genial style and design.

  30. This web site is really a walk-through for all of the info you wanted about this and didn’t know who to ask. Glimpse here, and you’ll definitely discover it.

  31. I’ve been exploring for a bit for any high-quality articles or blog posts on this sort of area . Exploring in Yahoo I at last stumbled upon this website. Reading this info So i’m happy to convey that I have an incredibly good uncanny feeling I discovered exactly what I needed. I most certainly will make sure to do not forget this web site and give it a look on a constant basis.

  32. privatekredit

    I was wondering if you ever thought of changing the page layout of your blog? Its very well written; I love what youve got to say. But maybe you could a little more in the way of content so people could connect with it better. Youve got an awful lot of text for only having one or two pictures. Maybe you could space it out better?

  33. kredite

    I really enjoy looking at on this website, it holds great blog posts. „Beware lest in your anxiety to avoid war you obtain a master.“ by Demosthenes.

  34. Tutzing

    You have brought up a very excellent points, regards for the post.

  35. Ameisen

    I was just looking for this info for some time. After six hours of continuous Googleing, finally I got it in your site. I wonder what is the lack of Google strategy that don’t rank this kind of informative web sites in top of the list. Normally the top sites are full of garbage.

  36. Solarthermie

    As soon as I observed this internet site I went on reddit to share some of the love with them.

  37. We are a gaggle of volunteers and starting a new scheme in our community. Your web site provided us with helpful information to work on. You have done an impressive process and our whole neighborhood might be thankful to you.

  38. This is really interesting, You are a very skilled blogger. I’ve joined your feed and look forward to seeking more of your wonderful post. Also, I’ve shared your site in my social networks!

  39. Thanks for sharing excellent informations. Your web-site is so cool. I am impressed by the details that you’ve on this blog. It reveals how nicely you understand this subject. Bookmarked this website page, will come back for more articles. You, my friend, ROCK! I found just the info I already searched all over the place and just could not come across. What a perfect website.

  40. e Roller

    Pretty! This was a really wonderful post. Thank you for your provided information.

  41. e Roller

    Simply wish to say your article is as amazing. The clearness on your publish is just spectacular and that i could think you’re an expert on this subject. Well with your permission allow me to snatch your RSS feed to stay up to date with forthcoming post. Thanks a million and please continue the enjoyable work.

  42. This is a very good tips especially to those new to blogosphere, brief and accurate information… Thanks for sharing this one. A must read article.

  43. hi!,I love your writing so so much! proportion we keep in touch extra about your post on AOL? I require an expert on this area to solve my problem. May be that is you! Taking a look forward to look you.

  44. Hoverboard

    I have been browsing online greater than three hours as of late, but I by no means discovered any interesting article like yours. It¦s beautiful price enough for me. Personally, if all web owners and bloggers made excellent content as you did, the net will probably be much more useful than ever before.

  45. Hey, you used to write excellent, but the last few posts have been kinda boring?K I miss your tremendous writings. Past few posts are just a little out of track! come on!

  46. Greetings from Los angeles! I’m bored to tears at work so I decided to browse your website on my iphone during lunch break. I love the info you provide here and can’t wait to take a look when I get home. I’m shocked at how fast your blog loaded on my mobile .. I’m not even using WIFI, just 3G .. Anyways, awesome blog!

  47. Thank you for another informative website. Where else could I get that kind of info written in such an ideal way? I’ve a project that I’m just now working on, and I’ve been on the look out for such information.

  48. I’m no longer positive the place you are getting your info, but great topic. I needs to spend a while finding out much more or understanding more. Thanks for excellent info I used to be looking for this information for my mission.

  49. Good – I should definitely pronounce, impressed with your website. I had no trouble navigating through all the tabs and related info ended up being truly easy to do to access. I recently found what I hoped for before you know it in the least. Quite unusual. Is likely to appreciate it for those who add forums or anything, website theme . a tones way for your client to communicate. Excellent task..

  50. apk mod

    With havin so much content and articles do you ever run into any issues of plagorism or copyright infringement? My blog has a lot of exclusive content I’ve either authored myself or outsourced but it appears a lot of it is popping it up all over the internet without my authorization. Do you know any ways to help stop content from being ripped off? I’d truly appreciate it.

  51. apk mod

    You really make it seem so easy with your presentation but I find this matter to be really something that I think I might never understand. It sort of feels too complicated and very vast for me. I’m taking a look ahead for your next publish, I will try to get the dangle of it!

  52. mod apk

    I am not very good with English but I get hold this real easygoing to translate.

  53. Hey There. I found your blog using msn. This is an extremely well written article. I’ll be sure to bookmark it and return to read more of your useful info. Thanks for the post. I will definitely return.

  54. A secret weapon for anyone who needs content. I dont need to tell you how important it is to optimize every step in your SEO pipeline. But unfortunately, its nearly impossible to cut out time or money when it comes to getting good content. At least thats what I thought until I came across Article Forge. Built by a team of AI researchers from Stanford, MIT, Carnegie Mellon, Harvard, Article Forge is an AI content writer that uses deep learning models to research, plan out, and write entire articles about any topic with the click of a button. Their team trained AI models on millions of articles to teach Article Forge how to draw connections between topics so that each article it writes is relevant, interesting and useful. All their hard work means you just enter a few keywords and Article Forge will write a complete article from scratch making sure every thought flows naturally into the next, resulting in readable, high quality, and unique content. Put simply, this is a secret weapon for anyone who needs content. I get how impossible that sounds so you need to see how Article Forge writes a complete article with the Click Here:👉 https://stanford.io/3FXszd0

  55. I was reading through some of your posts on this website and I conceive this site is rattling instructive! Retain posting.

  56. I have recently started a web site, the info you provide on this site has helped me tremendously. Thank you for all of your time & work. „The achievements of an organization are the results of the combined effort of each individual.“ by Vince Lombardi.

  57. Hi there, i read your blog from time to time and i own a similar one and i was just wondering if you get a lot of spam comments? If so how do you prevent it, any plugin or anything you can advise? I get so much lately it’s driving me mad so any assistance is very much appreciated.

  58. Autoankauf

    Hi there, simply was aware of your blog via Google, and located that it’s truly informative. I am gonna be careful for brussels. I will appreciate in case you continue this in future. Many people can be benefited out of your writing. Cheers!

  59. Someone essentially help to make seriously articles I would state. This is the first time I frequented your web page and thus far? I surprised with the research you made to make this particular publish incredible. Great job!

  60. Hmm is anyone else encountering problems with the images on this blog loading? I’m trying to determine if its a problem on my end or if it’s the blog. Any feed-back would be greatly appreciated.

  61. Results for klip porno. F634 G634. 840.2k 100% 12min 1080p.

    Putalocura Oficial. torbe con samanta villar. 1.5M 95% 61min 360p.

    Anal Vids Trailers. Sex Crazy Britney Amber intensely fucked
    in 1st 3on1 DP for Legal Porno. 154.5k 100% 43sec 720p. Porno argentino c.

    Ardientes.

  62. Sıcacık orgazm seks videoları ism seks kanalında. türk, turk, turk
    anal, türk çorap, külotlu corap, anal türk, sahibe, türk ayak, türk sahibe, türk anal, türk orol, Türk karıyı otelde gizli çekim yaparak kocasından habersiz bir şekilde sikmeye çalışan adamın, kötü niyetli olmasa
    bile değişik tarzda sikiş.

  63. I was very pleased to find this web-site.I wanted to thanks for your time for this wonderful read!! I definitely enjoying every little bit of it and I have you bookmarked to check out new stuff you blog post.

  64. Valuable information. Lucky me I found your web site by accident, and I am shocked why this accident didn’t happened earlier! I bookmarked it.

  65. F*ckin¦ awesome issues here. I am very glad to look your post. Thank you a lot and i am having a look ahead to contact you. Will you kindly drop me a mail?

  66. Great blog! I am loving it!! Will come back again. I am bookmarking your feeds also.

  67. Good web site! I really love how it is easy on my eyes and the data are well written. I am wondering how I could be notified when a new post has been made. I have subscribed to your RSS feed which must do the trick! Have a great day!

  68. I discovered your blog site on google and check a few of your early posts. Continue to keep up the very good operate. I just additional up your RSS feed to my MSN News Reader. Seeking forward to reading more from you later on!…

  69. slotgame666

    Great blog here! Also your website loads up fast! What host are you using? Can I get your affiliate link to your host? I wish my website loaded up as quickly as yours lol

  70. Thanks for another fantastic post. Where else may anybody get that type of information in such a perfect means of writing? I have a presentation next week, and I’m on the look for such information.

  71. Well I truly liked reading it. This information offered by you is very constructive for accurate planning.

Schreibe einen Kommentar